Aktuelles
04.10.2017

Kilian Däumling gewinnt B-Runde beim Schmugglerbucht-Cup in Konstanz

Kilian Däumling mit seinem Endspielgegner Ronan Bradley
Kilian Däumling mit seinem Endspielgegner Ronan Bradley

Sehr erfolgreich verlief für Kilian Däumling die erste Teilnahme beim großen Jugendcup und DTB-Ranglistenturnier in Konstanz. Er gewann beim Turnier über drei Tage die B-Runde in einem hervorragend besetzten Feld.

 

Im Hauptfeld mit 25 Teilnehmern musste sich Kilian noch in der ersten Runde seinem Gegner im Match-Tiebreak mit 7:10 geschlagen geben. Seinen Siegeszug startete er aber dann in der B-Runde. Im Viertelfinale setzte er sich klar mit 6:1 und 6:2 gegen Marc Rabe aus Ostringen durch. Auch im Halbfinale war er gegen den an Nr. 2 gesetzten Julian Funk aus Münster klar überlegen und gewann mit 6:1 und 6:1. Das anschließende Finale gegen Ronan Bradley aus Tettnang war dann an Spannung kaum zu überbieten. Den ersten Satz verlor Kilian mit 3:6. Im zweiten Satz konnte er sich dann mit 6:3 durchsetzen. Der Match-Tiebreak war dann eine reine Nervensache. Beim Stand von 9:5 hatte Kilian vier Matchbälle, die er nicht nutzen konnte. Im weiteren Verlauf des Tiebreaks hatte auch sein Gegner drei Matchbälle und Kilian konnte dann mit seinem achten Matchball das Spiel mit 18:16 für sich entscheiden und sich den Titel der B-Runde sichern. Für jeden Spieler gab es bei der anschließenden Siegerehrung wertvolle Sachpreise, worüber sich der erstmals zu den Siegern gehörende Kilian Däumling sehr freute. Die Tennisabteilung gratuliert Kilian recht herzlich zu diesem großartigen Erfolg. Weiter so!



1 | 2 | 3 | 4 | | »
Momentaufnahmen