Aktuelles
28.06.2018

Zweites Derby-Wochenende für die Herren 40

Alle acht Mannschaften sind diese Woche im Einsatz. Nach dem Derby gegen Leutkirch ist das Highlight dieses Wochenende das Spiel der Herren 40 I in Isny. Heimspiele haben am Wochenende die Juniorinnen am Samstag und die Herren 1 und 3 am Sonntag.

 

Die Juniorinnen haben am Samstag um 9 Uhr Heimrecht gegen Kressbronn. Das neu formierte Team möchte im dritten Spiel den ersten Sieg holen.

 

Derbytime ist wieder für die Herren 40 I. Erstmals treffen die beiden Mannschaften aufeinander. Der SVH steht mit zwei Siegen an der Spitze der Tabelle. Isny hat dagegen zwei Spiele verloren. Die Vorzeichen sind also klar aber leider stehen dem SVH zwei Spieler nicht zur Verfügung. Daher wird es sicherlich sehr schwer werden, das Spiel in Isny zu gewinnen.

 

Die Herren 40 II fahren am Samstag als erstmaliger Tabellenführer zum TC Bad Waldsee. Die Waldseer mussten am vergangenen Wochenende gegen das Top-Team in der Klasse Stafflangen die erste Niederlage hinnehmen. Es wird daher spannend werden, ob sich der SVH auch gegen diesen Gegner durchsetzen kann und weiterhin um den Titel mitspielen kann.

 

Die 1.Herrenmannschaft empfängt am Sonntag um 9 Uhr den TC Mochenwangen. Nach der bitteren Niederlage in Wolfegg möchte man beim dritten Heimspiel auch zum dritten Mal den Platz als Sieger verlassen. In der Vergangenheit gab es schon öfter das Duell mit den Mochenwangenern und beide Teams konnten schon Siege feiern. Mit einem Sieg könnte man sich weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz behaupten, bei einer Niederlage droht der Absturz ins Mittelfeld.

 

Die 2.Herrenmannschat fährt am Sonntag zum SV Horgenzell. Die Horgenzeller gelten als zweitstärkstes Team neben Aulendorf. Es wird also spannend werden, ob sich das sehr gut aufgestellt Team des SVH gegen diesen Gegner durchsetzen kann. Bei einem Sieg könnte am Ende der Saison Platz 2 möglich sein.

 

Die 3.Herrenmannschaft empfängt am Sonntag um 9 Uhr zu Hause den TC Wolfegg. Das „Bosche-Team" vom SVH steht an der Tabellenspitze und möchte gegen die Gäste den vierten Sieg einfahren. Wenn dies gelingt, dann kommt es in zwei Wochen zum Endspiel um den Aufstieg in Kisslegg.

 

Die Damen müssen am Sonntag nach Ebersbach-Musbach. Der SVH-Damen stehen momentan unbesiegt auf dem 1.Platz. Ebersbach-Musbach hat einen Sieg und eine Niederlage auf dem Konto. Mit einem weiteren Sieg könnten sich die Damen vorne festsetzen und der Aufstieg wäre dann sogar möglich.



« | | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | | »
Momentaufnahmen