Aktuelles
25.03.2019

18. Preis-Schafkopfturnier der Tennisabteilung Herlazhofen

Die Sieger beim Herlazhofer Schafkopfturnier:  v.l.n.r.: 2.Platz: Elisabeth Müller, 1.Platz: Josef Eß, 2.Platz: Albert Schwarz
Die Sieger beim Herlazhofer Schafkopfturnier: v.l.n.r.: 2.Platz: Elisabeth Müller, 1.Platz: Josef Eß, 2.Platz: Albert Schwarz
Voll besetztes Feuerwehrhaus mit 72 Spielern
Voll besetztes Feuerwehrhaus mit 72 Spielern
Paul und Norre waren die fleißigen Helfer beim Ausschank
Paul und Norre waren die fleißigen Helfer beim Ausschank

Mit einer sehr guten Teilnehmerzahl von 72 Spielern war das Feuerwehrhaus bei der 18. Auflage des Preisschafkopf-Turnier der Tennisabteilung Herlazhofen restlos gefüllt. Nach 60 Spielen und fast drei Stunden Spielzeit konnte sich Josef Eß ins Siegerbuch eintragen. Mit 147 Punkten setzte er sich vor Elisabeth Müller und Albert Schwarz durch und konnte somit die Siegprämie von 130 Euro als Herlazhofer-Schafkopfmeisterin einstreichen.

 

Mit sehr guten 147 Punkten nach 60 Spielen war Josef Eß der große Gewinner in Herlazhofen. Er konnte somit den Hauptpreis von 130 Euro mit auf die Heimreise nehmen. Ganz knapp dahinter mit 142 Punkten lag Elisabeth Müller, die auf dem zweiten Platz ein Preisgeld von 100 Euro erhielt. 75 Euro gab es für Albert Schwarz, der mit 136 Punkten als dritter ebenfalls noch den Sprung aufs Treppchen schaffte. Den 4.Platz belegte der Lokalmatador Georg Geissler mit 132 Punkten vor Siggi Schönfeld mit 131 Punkten, die 60 Euro bzw. 45 Euro gewannen. Knapp dahinter kam dann mit 130 Punkten Josef Romankievic auf den 6.Platz, der 40 Euro Gewinn mit nach Hause nahm. Auf die weiteren Plätze kamen: 7. Herbert Fähndrich (129 Punkte), 8. Robert Zettler (128), 9. Manfred Weber (125 Punkte), 10. Herbert Reich (120 Punkte), 11. Robert Hecht (120 Punkte), 12. Reini Groseker (118 Punkte), 13. Marlies Weinhart (118 Punkte), 14. Rolf Schönfeld (117 Punkte) und 15. Florian Weiß (117 Punkte). Den Saupreis für die wenigsten Punkte bekam Moritz Krug mit 47 Punkten. Durch den wiederum guten Zuspruch wird die Tennisabteilung auch im nächsten Jahr in der Fastenzeit wieder ein Preis-Schafkopfturnier veranstalten.




1 | 2 | 3 | 4 | | »
Momentaufnahmen