Aktuelles
24.01.2019

SV Arnach und TSV Rot a.d.Rot gewinnen E- und F-Jugendturniere des SVH!

Alle E-Jugendmannschaften 2019
Alle E-Jugendmannschaften 2019
Alle F-Jugendmannschaften 2019
Alle F-Jugendmannschaften 2019
F-Jugend mit den Trainern Alwin Stöckle und Thorsten Völk
F-Jugend mit den Trainern Alwin Stöckle und Thorsten Völk

Viel Spannung, Spaß und volle Zuschauerränge konnte das 13. Jugendturnier des SV Herlazhofen für E- und F-Jugendmannschaften am vergangenen Wochenende vermelden. Am Ende konnte jeder Spieler einen kleinen Pokal nach Hause nehmen. Bei der E-Jugend gewann die Mannschaft aus Arnach und bei der F-Jugend setzte sich der TSV Rot a.d. Rot durch.

 

Beim Sparkassen-Cup der E-Jugend waren die zehn Mannschaften in zwei Gruppen eingeteilt. Nach insgesamt 20 spannenden Spielen konnten sich der SV Arnach, TSV Kottern, SV Aichstetten und der SC Unterzeil für das Halbfinale qualifizieren. Im Spiel zwischen dem SV Aichstetten und dem TSV Kottern setzte sich die bayerische Mannschaft aus Kottern mit 4:2 durch. Im zweiten Halbfinale zwischen Arnach und Unterzeil setzte sich der SV Arnach mit 3:0 durch. Das Endspiel zwischen dem SV Arnach und dem TSV Kottern war dann sehr lange Zeit ausgeglichen. Kurz vor Ende konnte dann der SV Arnach den vielumjubelten Siegtreffer erzielen und gewann somit das E-Jugendturnier.

Die weiteren Platzierungen: 3. SV Unterzeil, 4. SV Aichstetten, 5. SGM Beuren/Rohrdorf, 6. SGM Waltershofen/Gebrazhofen, 7. SGM Herlazhofen/Friesenhofen I, 8. FC Leutkirch, 9. SGM Haslach/Iller-Rot, 10. SGM Herlazhofen/Friesenhofen II.

 

 

Nachmittags waren dann die Jungs von der F-Jugend an der Reihe, die um den Pokal der Leutkircher-Bank spielten. In den beiden sehr ausgeglichenen Gruppen und sehr schön auszuschauenden Spielen konnten sich die Mannschaften FC Leutkirch, TSV Rot a. d. Rot, SV Seibranz und SG Friesenhofen für das Halbfinale qualifizieren. Im ersten Halbfinale konnte sich der TSV Rot a.d. Rot gegen den FC Leutkirch mit 1:0 durchsetzen. Im zweiten Halbfinale zwischen Seibranz und Friesenhofen waren die Seibranzer die glücklichere Mannschaft und gewann mit 1:0. In einem spannenden Finale war es dann lange Zeit sehr ausgeglichen. Am Ende konnte sich der TSV Rot a.d. Rot knapp mit 1:0 gegen den SV Seibranz durchsetzen und gewann verdient das F-Jugendturnier

Die weiteren Platzierungen: 3. SG Friesenhofen, 4. FC Leutkirch, 5. SV Herlazhofen I, 6. SC Unterzeil I 7. SV Arnach, 8. SV Aichstetten, 9.SV Herlazhofen II, 10. SC Unterzeil II.

 

Bei den Siegerehrungen der beiden Turniere bedankte sich der SV Herlazhofen zuerst bei der Stadt Leutkirch für die Überlassung der Halle. Ebenfalls großen Dank und Lob ging an die Schiedsrichter und an Sanitäter Wolfgang Wirthensohn. Weiter galt auch noch ein Dank den Sponsoren der Kreissparkasse Ravensburg und Volksbank Allgäu-Oberschwaben durch deren Unterstützung es möglich war, dass jeder Spieler einen kleinen Pokal mit nach Hause nehmen durfte. Die Turnierleitung kündigte an, auch im nächsten Jahr das Turnier in gleicher Form wieder durchzuführen.

 

Weitere Bilder im Internet unter: https://www.sv-herlazhofen.de/abteilungen/fussball/bilder/e-und-f-jugendturnier-2019.html




« | | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | | »
Momentaufnahmen