Aktuelles
27.05.2019

Sieg und Niederlage für die SVH-40er

Die Herren 40 I konnten am letzten Spieltag vor der langen Pause den zweiten Sieg feiern. Die Herrn 40 II verloren leider auch ihr zweites Spiel.

 

Ein sehr wichtiges Spiel gewannen die Herren 40 I beim TC Ösch-Weingarten mit 5:4. Im Einzel konnten Thomas Weber, Franz Stark und Nico Wüst punkten. Jörg Müller, Stefan Voigt und Wilfried Schwarz waren unterlegen. In den Doppel bewies man aber Stäre und Nerven und gewann zwei weitere Punkte durch T.Weber/J.Müller und S.Voigt/N.Wüst zum knappen Sieg, der wichtig war, um sich von den Abstiegsrängen fernzuhalten.

 

Die Herren 40 II mussten sich zu Hause dem Aufstiegsfavoriten Bad Waldsee mit 2:4 geschlagen geben. Herbert Krug und Rainer Notz sorgten für zwei Einzelpunkte während Berthold Dobelmann und Stefan Veser die Punkte dem Gegner überlassen mussten. In den beiden abschließenden Doppel konnten B.Dobelmann/T.Motz nur noch einen Satz gewinnen und verloren im Match-Tiebreak, während H.Krug/R.Notz waren in zwei Sätzen unterlegen waren.

 




« | | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | | »
Momentaufnahmen